Bezirksorganisation Scheibbs

  • Facebook icon
  • Flickr icon

SPÖ erfolgreich mit Misstrauensantrag

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner erklärt, warum Kurz gehen musste: "Es gab einen zügellosen, schamlosen Griff nach Macht von Kurz. Aber die Macht in unserem Land geht vom Volk aus", sagt Rendi-Wagner Denn nach der Regierungskrise durch den FPÖ-Ibiza-Skandal hat Kurz nicht Stabilität für das Land gesucht, sondern nur seinen parteipolitischen Vorteil. Sein Plan: Eine ÖVP-Alleinregierung installieren.

"Was Österreich jetzt braucht, ist eine Regierung mit Expertinnen und Experten - nicht parteipolitische Ministerbüros, die mit Steuergeld vier Monaten lang Wahlkampf machen", ist Nationalratsabgeordnete Bürgermeisterin Renate Gruber überzeugt. "Es gibt viel zu tun: Arbeitsplätze schaffen, Wohlstand sichern, Mieten senken. Es ist von Schwarz-Blau viel soziale Gerechtigkeit zerstört worden und diese Gerechtigkeit müssen wir wiederherstellen."