Bezirksorganisation Scheibbs

  • Facebook icon
  • Flickr icon

Generationenwechsel im Betriebsrat

Für den 62-jährigen Scheibbser Karl-Heinz Hintersteiner war und ist der Kollektivvertrag immer „die Bibel“ im Berufsalltag. Seit 20 Jahren ist Karl-Heinz Hintersteiner auch Regionalvorstand der PRO-GE (zuständig für die Bezirke Amstetten, Melk und Scheibbs) und damit im Landes- und Bundesvorstand, sowie Mitglied des Metaller-Kollektivvertrags-Verhandlungsteams. PRO-GE-Regionalvorsitzender bleibt Hintersteiner noch bis zur Regionalkonferenz 2022.

Als seinen größten Erfolg im Laufe seiner Betriebsratstätigkeit sieht Hintersteiner das Erwirken des Zeitguthabens für Nachtschicht-Arbeit bei der Umstellung von Zwei- auf Dreischicht-Betrieb 1998.

Der neue Vorsitzende Andreas Essletzbichler will Hintersteiners Weg fortsetzen. Als Stellvertreter steht im Karl Fössl zur Seite, der schon seit 1992 auch Hintersteiner unterstützt hat.